Manolo Link, freier Schriftsteller
Manolo Link, freier Schriftsteller 

Fisterra - Pilgergeschichten vom Ende der Welt

 

Mein neues Buch handelt von meiner Lebenswandlung während und nach meiner Pilgerschaft 2005. Der Jakobsweg hat mir ein neues Leben, nach Jahren der Depression, eine wundervolle Frau, sehr gute Freunde und neues Lebensglück gegeben. Deshalb bin ich dem Jakobsweg für immer dankbar und verbunden.

Es sind bewegende Geschichten mit Einheimischen in Fisterra und Pilgern aus der ganzen Welt zusammen gekommen.

Ich stelle das Buch am 3.8. im #wunderbaRKonsum in Kerpen-Balkhausen vor. Das Buch ist bei amazon.de https://t1p.de/gjwf erhältlich.

 

Kurzbeschreibung: Im letzten Teil seiner Trilogie nach Philippe und Insua, führt uns Manolo zurück an die Anfänge. Am Ende seiner Pilgerschaft auf dem Jakobsweg erreicht er 2005 Fisterra und weiß nicht, was ihn hier am Ende der Welt erwartet. Von seinem neuen Leben, seiner neuen Liebe und wunderbaren Begegnungen mit Menschen aller Nationen erzählt er in seinem neuen Buch. - Die Vorsehung weiß von unseren Wegen.

Finisterre ... das Ende der Welt ... Finisterre ... das Ende vom Jakobsweg ... Finisterre ... ein Ort der Umkehr und des Neubeginns ... Fin de terra

Finisterre ... ein Ort mit guten Restaurants, gutem Essen, Bars, Ursprünglichkeit, Charme ...

 

 

Finisterre ...

Finisterre ... ein Ort an dem sich Menschen helfen, einander zuhören, einsehen, lernen, dass alles mit allem verbunden ist.

 

 

Cap Finisterre ...

Monte Mindo ... Olymp der Kelten ... Mystik, Legenden, Natur, Energien ...

Kontakt

Manolo Link

15, Vernon Street

Dublin 8, Ireland

manololink7@gmail.com

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Franz-Josef Link